Mittwoch, 01.04.2020
Zurück zur Startseite

Einschränkung Bürgerverkehr

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund der gegenwärtigen Gefährdungssituation durch den Corona-Virus erreichen Sie uns vorerst nur telefonisch oder per E-Mail wie folgt

 

Architekturbüro Köcher Tel. 036452/72201

Planungsbüro Lichte Tel. 036452 71568/ 0 36452 71522 steinmann.lichte@t-online.de

Reisebüro Tel: 03643 850303/ 0176 55809311 info@a-s-reisen.de

 

folgende Ämter der Gemeinde Am Ettersberg

Einwohnermeldeamt Tel. 036452 78516 j.haupt@am-ettersberg.de
Standesamt Tel. 036452 78527 d.toermer@am-ettersberg.de
Ordnungsamt Tel. 036452 78513 t.schorcht@am-ettersberg.de
Bauverwaltung Tel. 036452 78528 k.hunniger@am-ettersberg.de
Finanzverwaltung Tel. 036452 78515 finanzen@am-ettersberg.de

 

Weitere aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung des Kreis Weimarer Land vom 27.03.2020: PDF Allgemeinverfügung Wahlen

 
Für Ämter der Gemeinde Am Ettersberg bitte nur in dringenden Angelegenheiten Termine vereinbaren.
Da der Eingangsbereich nicht besetzt ist, ist es notwendig zu den Terminen pünktlich zu erscheinen.


Wir bitten um Ihr Verständnis.


Die Redaktion

 

Bürgermeister 036452 785-12
Hauptverwaltung 036452 785-30
Kasse 036452 785-22
Ordnungsamt 036452 785-13
Einwohnermeldeamt 036452 785-26
Kitas 036452 785-25
Standesamt 036452 785-17
Bauamt 036452 785-14
Fax-Nr. der LG 036452 785-21
Schiedsstelle 036451 799924

Weitere Kontaktdaten finden Sie hier

dienstags 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 18:00 Uhr
donnerstags 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:00 Uhr
freitags 07:30 - 10:30 Uhr


 Termine außerhalb der Sprechzeiten nur nach Absprache, sowie an jedem ersten Samstag im Monat zusätzlich das Einwohnermeldeamt
von 9 bis 12 Uhr.

Gerne stellen wir Ihnen benötigte Formulare Online zur Verfügung.

Was Sie benötigen finden Sie in unserem Downloadbereich:

 

 Formular Download

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Generationswohnen in Berlstedt“

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

Bekanntmachung der Gemeinde Am Ettersberg

Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs.2 BauGB

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Generationswohnen in Berlstedt“

1. Beschluss
Der Stadtrat der Gemeinde Am Ettersberg hat in öffentlicher Sitzung am 19.02.2020 den Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Generationswohnen in Berlstedt“ gebilligt und be-schlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 (BauGB) öffentlich auszulegen.
Für den Planbereich ist der Planentwurf von November 2019 maßgebend.

2. Anlass der Planung:
Durch den Vorhabenträger ist, gemeinsam mit einem Investor, die Realisierung einer stationären Pflegeeinrichtung und von zwei Wohn- und Geschäftshäusern mit altersgerechtem Wohnraum und ergänzenden Dienstleistungsangeboten vorgesehen.
Auf diese Weise soll dem Bedarf im ländlichen Raum nach Pflegeplätzen und generationsübergreifenden Wohnraum (teilweise barrierefrei) entsprochen werden

Das vom Vorhabenträger beabsichtigte Bauvorhaben entspricht nicht der aktuellen Rechtslage der §§ 34 und 35 BauGB. Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan werden die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Zulässigkeit des vorgenannten Bauvorhabens geschaffen.

3. Geltungsbereich des Plangebietes:
Der Geltungsbereich beträgt ca. 1,10 ha.
Die Fläche umfasst folgende Flurstücke der Flur 10 der Gemarkung Berlstedt:
- Flurstück 856/2 und teilweise die Flurstücke 852; 854 und 863/1.
Diese teilweise beanspruchten Flurstücke sind Bestandteil der Verkehrsflächen

Für den räumlichen Geltungsbereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ist nachfolgender Lageplan maßgebend. Er ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:

plangebiet

Auszug: geoproxy.geoportal-th.de (entnommen – 25.11.2019) - unmaßstäblich

4. Beteiligung der Öffentlichkeit::

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Begründung wird

vom 11.03.2020 bis einschließlich 17.04.2020

in der Gemeinde Am Ettersberg in 99439 Am Ettersberg / OT Berlstedt, Hauptstraße 23 in der Bauverwaltung, Zimmer 8 während der Dienststunden

Montag, Mittwoch 09.00 Uhr - 12.00 Uhr,
Dienstag 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 15.00 Uhr
Freitag 07.30 Uhr – 10.30 Uhr.

zu jedermanns Einsicht ausgelegt.

Zusätzlich sind die Unterlagen auf der Website der Gemeinde Am Ettersberg abrufbar:
https://www.am-ettersberg.de

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zum Vorentwurf schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den vorhabenbezogenen Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben.

5. Umweltprüfung
Das Verfahren zum Bebauungsplan erfordert eine Umweltprüfung i.S. des § 2 Abs.4 BauGB, in der die voraussichtlichen erheblichen Umwelteinwirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden. Der Umweltbericht ist gemäß § 2a BauGB in die Begründung zum Bebauungsplan zu integrieren und wird nun öffentlich mit ausgelegt.

6. Folgende Arten umweltrelevanter Informationen sind verfügbar:
- Umweltbericht
- Gutachten
- umweltbezogene Stellungnahmen von Behörden

In den vorgenannten Unterlagen werden Informationen zu folgenden Themenbereichen gege-ben:

Gutachten / Fachbeiträge / Planungen Inhalte / Themen

Umweltbericht - Beschreibung und Bewertung der Umweltauswir-kungen der Aufhebung der Teilfläche des Bebau-ungsplanes auf die Schutzgüter Mensch, Kli-ma/Luft, Landschaft, Boden, Kultur-/sonstige Sachgüter, Wasser

Schallimmissionsprognose - Ermittlung der Schallimmissionsbelastung (Lärmauswirkung)
- Festlegung von Maßnahmen

Standort- und Bedarfsanalyse zur Versor-gungssituation im stationären Pflegebe-reich für den Standort Berlstedt - Nachweis des Pflegebedarfs

 

Verschiedene umweltrelevante Stellungnahmen und Informationen sind im Verfahren gemäß § 4 Abs.1 BauGB zur Bebauungsplanung innerhalb der festgelegten Fristen eingegangen. Aussagen zu folgenden Themenbereichen werden gegeben:

Stellungnahme

Themenbereiche

Thür. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie;
Abt. Archäologische Denk-malpflege
- Lage südlich eines archäologischen Denkmals
- Vorgehensweise

Landratsamt Weimarer Land - Immissionsschutz/Bodenschutz/Abfallwirtschaft
- Freiraumgestaltung
- Naturschutz (Biotope, Artenschutz, Eingriffsrege-lung)
- Umgang mit Niederschlagswasser

Landwirtschaftsamt Sömmerda - landwirtschaftliche Immissionen

Abwasserzweckverband Nordkreis Weimar - Ableitung Niederschlagswasser
- Umgang mit Schmutzwasser

 

7. Beteiligung der Träger öffentlicher Belange:
Die betroffenen Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange werden angeschrieben und erhalten innerhalb einer angemessenen Frist die Möglichkeit zur Abgabe einer Stellungnahme (§ 4 (2) BauGB).

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

 

Am Ettersberg, den 20.02.2020

gez. Thomas Heß
Bürgermeister

 

Die Öffentliche Bekanntmachung als PDF

Notrufnummern

Allgemeiner Notruf Polizei: 110

Kontaktbereichsbeamter
Berlstedt (Di 14-18 Uhr):
036452 - 71987

Kontaktbereichsbeamter
Buttelstedt (Do 15-18 Uhr):
036451 - 73460

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Mo / Di / Do 19 – 7 Uhr des Folgetages
Mi und Fr 13 – 7 Uhr des Folgetages
Sa / So / Feiertag 7 – 7 Uhr
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Zahnärztlicher Wochenendbereitschaftsdienst: 0180 5908077

Allgemeiner Notruf in
lebensbedrohenden Notfällen: 112

 

weitere Notrufnummern und Havarie-Bereitschaftsdienste finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.