Dienstag, 01.12.2020
Zurück zur Startseite

Aktuelle Informationen zu Corona und zu den Abläufen in der Verwaltung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Nach den neuen Verordnungen des Landes Thüringen (PDF1 und PDF2)wird die Einhaltung hygienischer Maßnahmen auch in Zukunft dringend empfohlen. Die Verwendung eines Mundschutzes beim Betreten des Verwaltungsgebäudes, eine Händedesinfektion sowie das Ausfüllen eines Formulars zur Feststellung der Infektionskette werden daher weiterhin in unserer Verwaltung Pflicht bleiben.

Zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten und Einhaltung der Abstandsregeln ist es daher notwendig, auch künftig Termine in allen Abteilungen zu vereinbaren und pünktlich zu erscheinen. Ein Mitarbeitender der Verwaltung wird Sie dann am Eingang abholen. Zahlungen können nur noch bargeldlos erfolgen, möglichst per Überweisung.

Die nächste Samstag-Sprechstunde des Einwohnermeldeamtes findet am 10.10.2020, von 9 bis 12 Uhr, statt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin und vergessen Sie die Maske nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Sie erreichen Sie uns telefonisch und per E-Mail weiter wie folgt:

 

Einwohnermeldeamt Tel. 036452 78516 j.haupt@am-ettersberg.de
Standesamt Tel. 036452 78527 d.toermer@am-ettersberg.de
Ordnungsamt Tel. 036452 78513 t.schorcht@am-ettersberg.de
Bauverwaltung Tel. 036452 78528 k.hunniger@am-ettersberg.de
Finanzverwaltung Tel. 036452 78515 finanzen@am-ettersberg.de
Hauptverwaltung Tel. 036452 785-10 s.wagner@am-ettersberg.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Heß

Bürgermeister

 

Corona - "Soforthilfeprogramm für gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen"

Das Corona - Soforthilfeprogramm für gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen ist gestartet. Sie können Ihre Anträge stellen,
auch online, unter dem folgenden Link:
https://www.gfaw-thueringen.de/cms/?s=gfaw_standardseite&pid=63

„Und hier noch ein Hinweis an die Eltern unserer zukünftigen Schulanfänger 2020/2021 und die Eltern der Klassen 1 und 4 der Aktiv-Schule „An der Via Regia“: Aufgrund der Problematik in Sachen Corona ist es schwer, Sie über wichtige Termine zu informieren. Nutzen Sie dazu bitte auch die Webseite der Grundschule : www.grundschule-berlstedt.de oder kontaktieren Sie die Schule unter grundschuleberlstedt@gmx.de

Verordnung des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie; Thüringer Verordnung zur weiteren Verbesserung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 als PDF

Thüringer Verordnung zur weiteren Verbesserung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
Vom 7. Juli 2020 als PDF

Thüringer Verordnung zur Neuordnung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sowie zur Verbesserung der infektionsschutzrechtlichen Handlungsmöglichkeiten vom 9. Juni 2020 als PDF

Zweite Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 als PDF

„Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
(Thüringer SARS-CoV-2-Maßnahmenfortentwicklungsverordnung -ThürSARS-CoV-2-MaßnFortentwVO-)vom 12. Mai 2020 als PDF.

Freundliche Grüße - bleiben Sie gesund!

Ihre Verwaltung der Gemeinde am Ettersberg

 

Bienenhaus Hottelstedt

Am 6. Februar 1939 ließ sich der Hottelstedter Landwirt Friedrich Ganß auf seinem Grundstück unweit der "Schafwäsche" ein Bienenhaus errichten. In dieser Zeit gab es in Hottelstedt noch nahezu 40 Bienenstöcke. Das Bienenhaus selbst war bis 1984 in Betrieb. Das Gelände ist seit 1953 (es war kein Eigentümer mehr da) immer mehr zur Wildnis und Müllkippe geworden. 1985 hat dann die Gemeinde das ganze Areal durch die Meliorationsgenossenschaft renaturieren lassen. Müll und Gestrüpp wurden beseitigt, die Wasserläufe befestigt und Sträucher gepflanzt. Aus der "Schafwäsche" wurde ein Ententeich und gleichzeitig eine Löschwasserreserve.

Hottelstedt Teich

Das Bienenhaus selbst wurde, besonders nach Ausbau der Bienenkästen, immer instabiler. Schon 2006 kam die Meinung auf, Abriss und Neubau oder ganz weg mit dem Objekt. Eine Baustütze im Innern hatte verhindert, dass Sturm "Kyrill" im Januar 2007 den Rest besorgt.
An drei Wochenenden im Sommer 2007 brachten die Kameraden der Feuerwehr Hottelstedt es fertig und gaben dem Gelände ein vollkommen neues Aussehen. Mit Wagenwinden und vereinten Kräften wurde das ganze Häuschen wieder gerade gestellt, schadhaftes Fachwerk ausgewechselt, das Fundament verstärkt, ein neuer Fußboden gelegt und das ganze Gebäude mit Brettern verkleidet.

Bienenhaus

Damit ist ein Wahrzeichen Hottelstedts auch für die nächsten Jahrzehnte erhalten geblieben.
Dank gilt allen beteiligten Kameraden der Feuerwehr um Holger Lippold, Rene Seidler und Michael Gerber für die geleistete Arbeit in ihrer Freizeit, sowie Familie Uwe Becker aus Kleinobringen und Herrn Detlef Mohlau von der Raiffeisenzentrale Weimar für die materielle Unterstützung.

Notrufnummern

Allgemeiner Notruf Polizei: 110

Kontaktbereichsbeamter
Berlstedt (Di 14-18 Uhr):
036452 - 71987

Kontaktbereichsbeamter
Buttelstedt (Do 15-18 Uhr):
036451 - 73460

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Mo / Di / Do 19 – 7 Uhr des Folgetages
Mi und Fr 13 – 7 Uhr des Folgetages
Sa / So / Feiertag 7 – 7 Uhr
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Zahnärztlicher Wochenendbereitschaftsdienst: 0180 5908077

Allgemeiner Notruf in
lebensbedrohenden Notfällen: 112

 

weitere Notrufnummern und Havarie-Bereitschaftsdienste finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.